D’r kleinste Zoch vun Kölle - Schulze-Delitzsch-Straße 2020


Samba-Spatzen beim "Langen Tisch" in Wuppertal

 Samba-Spatzen beim 50 jährigen Jubiläum der

Stadt Erftstadt



Im Herbst 2003 haben wir uns zusammengetan, um unter dem Motto "Sambaspatzen" mit den Kindern unserer  Kindertagesstätte "Liblarer Spatzen" am Karnevalsumzug in Erftstadt-Liblar teilzunehmen. Durch wöchentliches Üben schafften wir es tatsächlich noch rechtzeitig, "Auftrittsreife" zu erlangen. Mit viel Spaß und Improvisation absolvierten wir dann zum Karneval 2004 unsere Auftritte bei den Umzügen in Liblar, in Erp und beim Straßenfest am Rande des Umzugs in Blessem.
Nachdem wir uns so viel Mühe gemacht hatten und mit einem erfolgreichen Start belohnt worden waren, konnten wir nicht mehr Aufhören (auch wollten wir die begeisterten Massen, die zu unseren   brasilianischen Rhytmen tanzten, nicht enttäuschen ). Das wöchentliche Üben, hin und wieder durch Workshops ergänzt, ging weiter. Große Kartons mit Instrumenten wurden direkt aus Brasilien importiert, damit der Sound authentischer wird. Inzwischen hat sich eine feste Besetzung etabliert, die bei weitem nicht nur aus "Spatzeneltern" besteht.

 

Mitspielen

Wie sieht es denn mit Dir aus? Hast Du Lust, mit uns gemeinsam den großen und kleinen Trommeln und anderen Instrumenten brasilianische Klänge zu entlocken? Wir Samba-Spatzen sind ein lustiges Trüppchen und treffen uns jeden Freitag 18:30 Uhr zum Üben von Samba-Rhythmen. Bei verschiedenen Veranstaltungen geben wir dann unsere mitreißenden Klänge zum Besten. Damit das auch in Zukunft so weiter gehen kann, brauchen wir Verstärkung!
Musikalische Vorkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Rhythmusgefühl, Lebensfreude und Spaß am gemeinsamen musizieren reichen völlig aus. Solltest Du Interesse haben, bei uns mit zu machen, komme einfach freitags zur Probe zum Gymnastiksaal der Donatus Grundschule in Liblar oder benutze die Kontakt - Seite. Ein Instrument  zum Testen findet sich immer.


Mer sieht sich, mer freue uns...